Home Uncategorized Reisetipps für Peru

Reisetipps für Peru

by admin

In Peru beginnt der Amazonas sein Leben in Carhuasanta, bevor er sich die Anden hinunter und auf der anderen Seite in das Amazonasbecken schlängelt. Peru ist also das einzige südamerikanische Land, in dem Sie jede seiner verschiedenen Formen erleben können.


Der peruanische Teil des Amazonas-Dschungels ist möglicherweise der vielfältigste und produktivste Abschnitt von allen. Und der Manu-Nationalpark ist eines der artenreichsten Gebiete der ganzen Welt mit mindestens 1.000 Vogel- und über 200 Säugetierarten.

Begegnen Sie Kaimanen und paddeln Sie mit Kanus auf ruhigen Wasserwegen, eingelullt von der allumfassenden „Symphonie des Grüns“. Hier können Sie den Fluss mit dem Boot erkunden oder ein tieferes Verständnis für den Dschungel und seine Bewohner bekommen, indem Sie in einem Freiwilligenprojekt mithelfen.

Sie brauchen keine Überzeugung, um bei den Inka-Ruinen von Machu Picchu vorbeizuschauen. Eine Wanderung entlang eines uralten Pfades zwischen aufragenden Bergen, um zu einer geheimen Stadt zu gelangen – der Inka-Pfad ist der Stoff, aus dem Reiselegenden sind. Aber Sie sind wahrscheinlich verwirrt von der Auswahl der Wege, um dorthin zu gelangen.

Sie könnten den Inka-Pfad wandern. Diese unvergessliche viertägige Wanderung ist eine der größten der Welt und führt über steinerne Inka-Treppen an verlassenen Dörfern und Feldern vorbei, die terrassenförmig an steilen Andenhängen angelegt sind. Aber seien Sie gewarnt: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wenn Sie zu spät dran sind, um einen Platz zu buchen, versuchen Sie die beliebteste Alternative, den Choquequirao Trail. Oder wandern Sie den Lares-Trek, der auch als „Volkspfad“ bekannt ist.

Für etwas völlig anderes, warum nicht den Salkantay Trek? Höher und länger, es fehlen die Inka-Ruinen, für die der „klassische“ Pfad bekannt ist, aber er hat eine atemberaubende Landschaft, durchquert 15 Ökosysteme und ist nicht so überlaufen. Probieren Sie es auf dem Pferderücken. Traben Sie zum Gipfel des alternativen Inka-Trails und genießen Sie einen Blick auf Machu Picchu, den die Menschenmassen nicht sehen.

You may also like